Bustec Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf 

Lise-Meitner-Straße 5-9
42119 Wuppertal
Deutschland


Tel. +49 202 94 22 62-0
Fax +49 202 94 22 62-22 
info@bustec-info.eu
www.bustec.eu
Suche
Wonach suchen Sie?
Sprache Sprache Sprache
Ansagetechnik
BT800
  • hohe Klangqualität im MP3-Format
  • 32-64 MB Datenspeicher
  • Datenupdate per USB-/Ethernet-Schnittstelle

Fahrgastinformationssysteme

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf 

Lise-Meitner-Straße 5-9
42119 Wuppertal
Deutschland


Tel. +49 202 94 22 62-0
Fax +49 202 94 22 62-22 
info@bustec-info.eu
www.bustec.eu
Jan Opravil

„In der Ansagetechnik wissen wir, wie hilfreich Worte sein können. Aber eben nur, wenn sie zuverlässige Informationen vermitteln. Bei uns hält deshalb jeder, was er verspricht. Das schafft Vertrauen.“

Ansagetechnik für Bus und Bahn: BT800

Kompakt im Design als 19“-Einbaugerät oder als „stand-alone“-Variante, lassen sich Ansagegeräte von bustec für jeden Einsatzzweck im Rahmen der Fahrgastinformation im Fahrzeug integrieren. Unsere Ansagesysteme für Bus und Bahn sind äußerst zuverlässig. Außerdem zeichnet sich unsere Ansagetechnik für Haltestellenansagen durch eine unkomplizierte Übernahme und Aufbereitung verschiedener Datenformate per USB-/Ethernet-Schnittstelle aus. Das Plus an Information durch Sprachansagen schätzen gerade sehbehinderte Fahrgäste sehr.

Features der bustec Ansagesysteme BT800

Die akustischen Geräte sind mit 32-64mB Flashspeicher optimal ausgerüstet. Gut im „Handling“ und einfach in der Ausrüstung der Fahrzeuge sind sie zudem unkompliziert und wartungsfrei im Einsatz. Durch die intuitive Bedienung sind die Geräte eine echte Erleichterung für den Busfahrer. Die Ansteuerung der Ansagegeräte erfolgt über den Bordrechner oder ein Steuergerät. Unser Modell BT800, welches optimal für Bahn- und Bus-Ansagen entwickelt wurde, ist zusätzlich auch in der Lage als „MCU-Zentraleinheit“ zu fungieren. So kann der Fahrer auch TFT- oder LCD-Infodisplays in bester HD-Auflösung per DVI versorgen. Das Komplettpaket zur Fahrgastinformation.

Schnittstellen unserer Ansagetechnik

Verschiedene Schnittstellen, wie z.B. IBIS, RS485 und Ethernet (10/1000 Mbit), stehen für die Ansteuerung bzw. das Datenupdate zur Verfügung. Optional ist bustec Ansagetechnik auch mit anderen Schnittstellen verfügbar.

Technische Daten

  • Technologie: elektroakustische Ansagetechnik
  • Datenspeicher: 32 MB – 64 MB
  • Leistungsausgang: Innen 2x25 W / 4 Ohm, Außen 1x25 W / 4 Ohm; Fahrerkabine 1x25 W / 4 Ohm
  • Schnittstellen: IBIS VDV 300, RS485, Ethernet, 4 digitale Ein- und Ausgänge, analoger Mikrofoneingang
  • Gehäuse: Front Aluminium, Korpus RAL9005
  • Frequenzbereich: 100Hz – 16kHz
  • Digitale Ansage: Bandbreite 11 kHz – 44 kHz; Bitrate 8kbit/s – 128 kbit/s
  • Stromaufnahme: max. 1,5 A
  • Betriebsspannung: 24V DC +/- 30% (16,8-31,2V)
  • Editorprogramm: VISE (Vehicle-Information-System-Editor) mit Windows Betriebssystem
  • Ansteuerung via Bordrechner
  • Bus EMV Richtlinie 2006/28/EG
  • Bahn EMV Richtlinie EN 50155


Interesse?

Sie haben Interesse an unseren Ansagegeräten für Bus und Bahn, aber einige Fragen sind noch offen? Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf. Gern möchten wir sie persönlich beraten und als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Mit welchen bustec-Geräten lässt sich die Ansagetechnik kombinieren? Schauen Sie sich dazu einfach auf der Produktübersicht zu unseren Fahrgastinformationssystemen um!